Aktuelles

Aktuelles aus dem Kindergarten Sickershausen 

 

Ein bisschen so wie St. Martin....

... wollten die Kinder des Evangelischen Kindergarten Sickershausen sein und sind dem Aufruf der Organisationen

Human Plus e.V. & Mobile Flüchtlingshilfe e.V. 

"Weihnachtspäckchen für Kinder in Syrien zu packen"

gefolgt.

Die Kinder konnten gemeinsam mit Ihren Eltern Dinge wie

"Püppchen, Kuscheltiere, Autos, Handschuhe, Mützen, Schal, Spieluhr, Waschsachen, Söckchen, Spiele,

ein selbst gemaltes Bild und einen lieben Gruß"

in den Karton packen, um ein bisschen 

"Liebe im Karton" 

zu verschenken.

 

 


 

Der Martinsmann der zieht voran.....

am Freitag, den 09.11.2018 um 17.00 Uhr fand in der Johanneskirche mit Herrn Pfarrer Gahr eine kleine Andacht statt. 

Die Kindergartenkinder haben das Stück "Geiteiltes Brötchen - Geteilter Mantel"  aufgeführt.

Anschließend zogen wir mit unserer Laterne und dem St. Martin hoch zu Ross von der Kirche zum Kindergarten.

Dort konnten sich alle, Groß und Klein stärken.

                   


 

Herbstfest vom Sickershäuser Kindergarten im Garten der Familie Kräutlein/Herbolzheimer

Am Freitag, 12.10.2018 feierten wir unser Herbstfest von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr. 

Die Kindergartenkinder haben hierfür einen Erntetanz geübt und ihren Eltern presentiert.

Das Lied "Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da..." haben die Kleinsten aus dem Kindergarten gesungen. 

Danach saßen alle Familien in gemütlicher Runde zusammen.

Stärken konnten sich alle am reichhaltigen Buffet bei Zwiebelkuchen, Apfelkuchen und Kürbissuppe, das von den Eltern und dem Kindergartenteam zubereitet wurde konnten sich alle bedienen. 

Stolz zeigten die Kinder Ihren Eltern die Oase zu der sie am Naturforschertag gehen. 

Das Kindergartenteam hat sich bei Familie Kräutlein/Herbolzheimer bedankt, dass sie uns die Oase zur Verfügung stellen.

              

 


 

25 Jahre Evangelischer Kindergarten Sickershausen

Am Sonntag, 23.09.2018 war es nun soweit.

Der Evangelische Kindergarten Sickershausen feierte sein 25-jähriges Bestehen.

Gefeiert wurde dieses Ereignis ganz groß.

Gestartet wurde um 11:00 Uhr mit einem Gottesdienst durch Herrn Pfarrer Gahr. Ein Teil der Kinder führte zur "Realität der Apartheitsgesetze" ein Stück auf.

Außerdem wurde von Kindern zu dem Lied "Heal the World" getanzt.

Im Anschluss gab es Mittagessen, mit Spanferkelrollbraten, Bratwurst und selbstgemachten Salaten von den Eltern.

Herr Büttner mit seinem Korbtheater führte um 14:00 Uhr das Stück "Ein Schnabel voller Glück" für groß und klein auf.

Für die Kinder gab es außerdem Workshops wie Schminken, Traumfänger gestalten und Mandalas ausmalen.

Bei einer Powerpointpresentation konnten alle Gäste groß und klein mit vielen Bildern die letzten 25 Jahre revue passieren lassen.

Bei Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Torten ging ein schöner Festtag zu Ende. 

       


 

So schön kann der Sommer im Kindergarten Sickershausen sein

Sobald das Wetter passt, können sich alle Kinder im Garten am Wasserlauf beschäftigen.

Mit Ihren Sinnen erleben Sie das Element Wasser ganzheitlich.

Den Kindern macht das auf alle Fälle rießigen Spaß.

 

                   


 

Abschlussgottesdienst mit Segnung der "Großen"

 

NEU starten können in Vertrauen auf Gottes Hilfe

 

Verkündungsspiel "AUFBRUCH"

 

"SEGNUNG"

 

nach dem Gottesdienst trafen sich alle zum gemütlichen Beisammensein im Kindergarten.


 

Biberführung in Dornheim mit Herrn Stierhof

Am 26. Juni 2018 war es soweit.

Die "Naturforscher" (Kindergartenkinder) vom Kindergarten Sickershausen trafen sich um 9:00 Uhr in Dornheim zur Biberführung.

Dann ging es auch schon los, mit dem Traktor wurden wir von Herrn Stierhof zum Wohnort der Biber gefahren.

Sie haben bis 14:00 Uhr viel über Biber erfahren, was sie essen, wo sie leben und noch vieles vieles mehr.

Die Kinder hatten riesen Spaß.

 

            


 

Überraschung am Montagmorgen

Die Vorschulkinder des Kindergarten Sickershausen hatten für Ihre Erzieherinnen, die große Sabine und kleine Sabine, eine große Überraschung vorbereitet.

Zusammen mit Ihren Eltern zimmerten sie eine große "Matschküche" für den Garten. 

Was gibts schöneres als mit Wasser und Matsch zu spielen und einen leckeren "Kuchen" zu backen?

Groß und Klein freuen sich über das Erlebnis mit Wasser und Erde.

Wir, die Erzieherinnen finden, das war eine Spitzenidee und eine tolle Überraschung.

DANKE!!!

 


 

Der Familienausflug im Sickershäuser Kindergarten stand vor der Türe, am Samstag, 09.06.2018 ging es

zum "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne" nach Nürnberg

mit dem Jahresthema "MITEINANDER"

Am Samstag um 11:00 Uhr startete der Bus von Sickershausen nach Nürnberg.

Dort angekommen machten sich die Familien auf den Weg an verschiedenen Stationen Ihre Sinne wahrzunehmen. 

Wie man aus dem Jahresthema schon erfährt, waren die einzelnen Stationen nur in Kooperation mit Familienmitgliedern und Freunden zu schaffen. 

Zum Beispieln in der Druckwerkstatt nach dem Verfahren "LITHO", wo man ein Bild drucken konnte.

Viel Spannung versprach der Heiße Draht und 

unsere Konzentration wurde auch bei der liegenden Acht gefordert.

Nicht nur dies,sondern viele weiter Stationen wurden erprobt und erkundet.

Auf diese Weise konnten die Kinder mit Ihren Familien und Freunden einen ereignisreichen Tag erleben. 

Erschöpft aber glückich ging es am Abend nach Sickershausen zurück.

 


 

Die Naturforscher sind unterwegs in einer Oase in Sickershausen.....

In den letzten Wochen haben wir im Garten der Familie Herbolzheimer/Kräutlein ein Gemüsebeet angelegt.

Auf diese Weise lernen die Kinder die Kreisläufe der Natur unmittelbar kennen und übernehmen im kleinen Rahmen Verantwortung.

Die Gärtnerischen Erfolge stärken das Selbstbewusstsein.

Nachdem das Beet mit Spaten und Rechen bearbeitet wurde, wurden Radieschen, Karotten, Stangenbohnen (Bohnenzelt) und eine Insektenwiese angesät.

Sowie Tomaten gepflanzt.

Und zu guter letzt wird das, was selbst gesät und geerntet wird, sehr viel wahrscheinlicher auch gekostet.

So kann ein "eigenes Beet" helfen, selbst den größten Gemüsemuffel an frische und natürliche Nahrung heranzuführen.

.....schaut mal, wie unser Gemüse durch unsere Pflege gewachsen ist.

Wir freuen uns darauf, am Freitag Vormittag unser Gemüse frisch zu ernten und es dann direkt für unser Buffet zuzubereiten. 

Hhhhmmmm frisch und lecker auf dem Tisch.:-)


 

Besuch des Bauernhof "Stierhof" in Dornheim

Im April machten die Kindergartenkinder sich auf, um den Bauernhof "Stierhof" in Dornheim zu erkunden.

Gemeinsam mit Ihren Erzieherinnen haben Sie die Tage zuvor das Thema in der Gruppe besprochen.

Alle waren aufgeregt. Nun war es endlich soweit. Das Wetter passte und alle waren guter Laune.

Zunächst begrüßte uns Frau Stierhof und es ging als erstes zu den Enten, die gefüttert wurden.

Danach durfte die eine Hälfte die Esel, Schafe und Ziegen mit Karotten füttern und die andere Hälfte ging mit der Bäuerin in den Kuhstall.

Dort durften die Kinder die Bullen füttern. 

Wir trafen uns wieder auf dem Spielplatz, auf dem wir Brotzeit machten, bevor es weiter ging.

Frau Stierhof führte uns zum Hühnerstall, wo wir frisch gelegte Eier fanden. Die sammelten wir ein und gingen zurück in die Wirtschaft, wo alle Kinder ein Ei aufschlagen druften.

Bei leckeren Spiegeleiern, die die Bäuerin zubereitete und frischem Brot stärkten wir uns für den Nachmittag.

Nach dem Essen ging es erst nochmal auf den Spielplatz, auf dem sich die Kinder vergnügten. 

Bevor es dann nach Hause ging, kam das Highlight. Der Bauer, Herr Stierhof, hing den großen Anhänger an den Traktor und lud alle Kinder und Erzieherinnen ein. Sie fuhren gemeinsam auf dem Anhänger durch die Felder.

Zur Abholzeit waren Sie wieder am Hof angekommen und die Kinder wurden erschöpft aber glücklich von Ihren Eltern abgeholt.


 

Kunstprojekt im Kindergarten

März 2018

Gemeinsam mit der Kinderpflegepraktikantin haben sich 6 Kinder 3 Tage lang mit der Künstlerin "Gabriele Münter" beschäftigt.

Als erstes haben die Kinder einiges über die Künstlerin erfahren und eines Ihrer Werke genauer angeschaut.

Bevor Sie dann selbst zu Künstlern wurden.  

Sie haben nämlich das betrachtete Werk selbst nachgemalt. 

 


 

Besuch der Stadtbücherei in Kitzingen

Im Februar 2018 haben die 7 Kinder, die in ihrem letzten Kindergartenjahr sind,

gemeinsam mit den beiden pädagogischen Fachkräften Sabine Genßler und Sabine Volkammer die Stadtbücherei in Kitzingen besucht. 

An der Stadtbücherei getroffen, ging es auch schon los mit der Entdeckungstour.

Die Kinder durften durch die Bücher stöbern und diese anschauen. 

Am Schluss des Vormittags durfte sich jedes Kind ein Buch oder eine Hörspiel CD aussuchen, die es sich ausgeliehen hat.

Diese haben Sie dann mit in den Kindergarten gebracht um sie dort Ihren Freunden zu zeigen. 

Von der Stadtbücherei ging es dann zu Fuß zurück in den Kindergarten. 

Somit ging für die Kinder ein spannender und erlebnisreicher Vormittag zu Ende. 

 


 

Die Naturforscher sind unterwegs....

DER NATUR AUF DER SPUR

Nach einer kurzen Besprechung im Kindergarten wo uns der Weg heute hinführen soll ging es los.

Wir mussten uns einen geigneten Platz mit Untersand suchen, da das Wetter nicht mitgespielt hat.

Wie man sehen kann, haben wir einen gefunden!

Nach einer kurzen Regelbesprechung und Brotzeit ging es los...

Wir haben uns beim balancieren geübt.

Huch was haben wir denn da entdeckt????

MARONEN, diese haben wir genau unter die Lupe genomen.

 

Außerdem waren wir ganz vertieft im Rollenspiel.

Heute waren die Königinnen und Köinge los...

Wir sind die fleißigen Köchinnen und Grillmeister,

unsere Bratwürste brutzeln schon auf dem Grill...

hmmm lecker!

 

 So sieht bei uns ein Naturforschervormittag aus.

Das ganze Kindergartenjahr über sind die 4-5 jährigen Kinder aus der Kindergartengruppe jeden Dienstagvormittag

"Der Natur auf der Spur".

Egal bei welchem Wetter sind die Kinder ganz gespannt was sie heute entdecken und erleben werden.

Im Kindergarten besprechen sie gemeinsam mit Ihren Erzieherinnen, wo es hingehen soll.

Ob in den Wald, an den Berg, an den Bach oder an ein anderes Eck, kein Ort bleibt von den Kindern,

ausgerüstet mit Eimer, Schaufel, Rechen und Becherlupe unentdeckt.


 


 

Familiengottesdienst am 1. Advent den 3. Dezember 2017

Am 1. Advent fand um 10:10 Uhr der Familiengottesdienst durch Herrn Pfarrer Simon Gahr in der Johanneskirche in Sickershausen statt.

Die "Großen" Kinder, die, die in Ihrem letzten Kindergartenjahr sind führten das Stück "Der Blinde" auf und zeigten einen Lichtertanz.

Nach dem Gottesdienst ging es für Alle in den Kindergarten. Dort wurde mit den mitgebrachten Speisen das Buffet aufgebaut.

So konnten Alle, Groß und Klein, den Vormittag  beim gemeinsamen Brunch ausklingen lassen.

 

 

                                                                                                                         


 

 

Ich geh mit meiner Laterne......  

Am Freitag den 10. November 2017 fand der St. Martinsumzug in Sickershausen statt.

In einer kurzen Andacht durch Herrn Pfarrer Simon Gahr in der Johanneskirche wurde unter anderem ein Lichtertanz von den Kindern aufgeführt.

Die Lieder wurden vom Posaunenchor begleitet.

Anschließend zogen die Kinder in Begleitung ihrer Eltern und Familien durch den Ort.

Am Kindergarten angekommen gab es für alle noch eine kräftige Stärkung. Der Elternbeirat gab Leberkäsbrötchen, Ulmer, Kinderpunsch und Glühwein aus.

Mit viel Fröhlichkeit und Gemeinsinn klang der Abend aus.


 

Vater-Kind-Vormittag im Kindergarten 

AmSamstag den 23. Oktober 2017 fand der Vater-Kind-Vormittag statt.

Gemeinsam konnten die Kinder mit Ihrem Papa im ganzen Kindergarten spielen und eine Laterne für St. Martin basteln.

Gestärkt wurde sich bei Kuchen, Kaffee und Tee.