Aufruf zum Gebet und gemeinsamen Gottesdienst daheim

Liebe Sickershäuserinnen und Sickershäuser,
noch dürfen wir raus und sollen auch raus. Vielleicht ist ein Spaziergangs-Ziel im Ort die Kirche.
Da sowieso keine Veranstaltungen sind, habe ich den Schaukasten zur Gebetswand umfunktioniert.

Wir können zwar keinen Gottesdienst in der Kirche zusammen feiern. Aber wir können den Gottesdienst zusammen feiern: Sonntag, 10.10 Uhr oder zu einer anderen Uhrzeit bei Ihnen daheim, aber gemeinsam mit allen.

An der Gebetswand können Sie Gebete mit Tesa hinkleben, die ich dann am Sonntag beten werde für alle und vielleicht mit allen.

Neben einer Predigt und einem Tagesgebet zum Nachlesen wird es im Internet nun neu auch ein "Gottesdienst für daheim" online stehen: Ein Video mit allen Gebeten, die ich in der Kirche für alle und vielleicht mit allen bete:

http://www.evangelisch-sickershausen.de/gottesdienst-zum-mitschauen

Jedes Gebet tut gut, nicht nur dem, der es spricht, nicht nur dem, dem es gedacht ist, sondern dem ganzen Ort.

Ein kurzes Foto von Ihrem Gebet, das auf die Facebook-Seite der Kirchengemeinde oder der eigenen Seite gestellt wird oder sonst in den Sozialen Medien verteilt wird, wäre schön.

Die Gebet der Gebetswand nehme ich Samstag nachmittags ab und werde pünktlich zum 10.10 Uhr Läuten das Video freigeben.
Ideen für den Gottesdienst daheim:
Beim Vaterunser-Läuten mitbeten, bei den Fürbitten mitbeten, vielleicht den Bibeltext mitlesen oder anschauen....

Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Ganz besonders wird es später einen Mini-Minigottesdienst geben, allerdings nur in der Whatsapp-Gruppe. Wer hinein möchte, bitte kurze Email schreiben ans Pfarramt.

Gott segne unseren Stadtteil, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Seniorenheim, die Mitarbeitenden in der Klinik und bei den Ärzten aus dem Reichtum seiner Gnade!