Sicherheitskonzept Gottesdienste

Auf den aktuellen Richtlinien fußend, hat der Kirchenvorstand folgendes Sicherheitskonzept beschlossen für den normalen Sonntagsgottesdienst in der Kirche:

  • Beim Betreten der Kirche vor dem Gottesdienst MUSS Mund-Nasen-Schutz getragen werden, die Abstände dürfen nie unter 2 Meter sein.
  • Am Platz angekommen KANN der Mund-Nasen-Schutz bis zum Verlassen des Sitzplatzes abgenommen werden.
  • Alle Besucherinnen und Besucher werden auf geeignete Sitzplätze geleitet, die Maximalzahl der Besucherinnen und Besucher richtet sich nach den vorhanden Plätzen. Um diese Plätze besser einschätzen zu können, benötigen wir vor dem Gottesdienst die Anmeldung (siehe unten).
  • Das Singen ist der größte Risikofaktor im Gottesdienst. Der Gemeindegesang ist daher reduziert, aber durch den Sicherheitsabstand von 2 Metern auch ohne Mund-Nasen-Schutz zulässig.

Abendmahl:

  • Das Abendmahl wird in zweierlei Gestalten gefeiert, aber auf dem Platz. Aufgrund des kleinen Mittelganges können wir beim Laufen durch den Kirchenraum die Sicherheitsabstände nicht garantieren.
  • Vor dem Gottesdienst wird unter Mund-Nasen-Schutz ein Abendmahlsteller für alle Besucherinnen und Besucher auf den Platz gestellt. Abgedeckt findet sich ein Stück Brot und ein Einzelkelch mit Wein. 

Telefonische Anmeldung bis 31.8.2020:

  • Melden Sie sich bitte bei der speziellen Telefonnummer im Pfarramt und sprechen Sie dort auf den Anrufbeantworter: 09321-3892059
  • Sie können auch gerne per Email Kontakt aufnehmen oder einen der Kirchenvorsteher informieren.
  • In jedem Fall kontaktieren wir Sie und rufen zurück. 
  • Ab September wollen wir versuchen auf die Anmeldung zu verzichten, wir haben ohnehin drei Gottesdienste, die draußen stattfinden werden.

Weiteres Online-Angebot bzw. ausgedruckte Gottesdienste zum Mitlesen

  • Das Angebot der Sofagottesdienste (Gottesdienste zum Mitlesen oder Mitfeiern über Internet oder Ausdruck) wird zunächst bis 30. September fortgeführt. Pfarrer Gahr erarbeitet für jeden Sonntag ein spezielles Programm. www.evangelisch-sickershausen.de/gottesdienst-zum-mitschauen
  • Die Sofagottesdienste wurden bisher als Extrablatt dem Gemeindeboten zugefügt und in der Kirche ausgelegt. Für die Monate August und September finden Sie die Gottesdienste nicht mehr beigefügt. Sehr viele nutzten in der Vergangenheit die größere augenfreundlichere Version aus dem Internet.
  • Wenn Sie eine ausgedruckte Version möchten, kommen Sie in die Kirche hier liegen ein paar Exemplare gedruckt aus. Oder sprechen Sie Pfr. Gahr oder einen Kirchenvorsteher an, wir können dann die "Monatspackung" in den Briefkasten stecken.

"Corona-Sommerpause": Weniger Gottesdienste im Juli und August

  • Da Gottesdienste mit Sicherheitskonzept aufwendig in der Vorbereitung sind, können wir sie in der Urlaubszeit leider nicht wie gewohnt anbieten. Nach den zwei großen Gottesdiensten draußen im Juli (12. Juli Weinfest und 26. Juli Reisesegen) werden wir im August nur zwei Gottesdienste anbieten.
  • 9. August, 19 Uhr Abendgottesdienst mit Abendmahl (Kirche mit Voranmeldung), 23. August, 9 Uhr (Kirche mit Voranmeldung)
  • Im September wird (vorbehaltlich schärferer Auflagen) der Gottesdienst am 6. September, 10.10 Uhr (Kirche) ohne Voranmeldung erfolgen.
  • Alle anderen Gottesdienste im September werden ohnehin draußen sein: 13. September, 10.10 Uhr Einführung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden (Sportplatz), 20. September der Minigottesdienst um 11 Uhr (Seespielplatz) und 27. September, 10.10 Uhr Konfirmation (Sportplatz).

Egal ob Gottesdienst daheim oder in der Kirche: Gott segne Sie!      
Ihr Pfr. Gahr mit dem Kirchenvorstand

Die weiteren Sicherheitskonzepte (auch für Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen, für die kirchlichen Gruppen und Kreise) finden Sie hier:
http://www.evangelisch-sickershausen.de/sicherheitskonzepte

 

Bildnachweis: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay