Weihnachten

Den Heiligen Abend feiern wir im Freien auf dem Feuerwehrplatz beim Weihnachtsbaum. Nur dort können wir in einer großen Anzahl beisammen sein. Wir feiern einen kurzen, aber schönen Gottesdienst im Stehen, mit Kerzen und Weihnachtsbaum.

Dort gelten folgende Corona-Regeln: Bitte halten Sie Abstand. Masken sind nicht nötig, können aber gerne getragen werden (v.a. beim Ratschen danach :-)).

Um 16 Uhr startet die Kindermette, ein kleines, aber feines Krippenspiel stimmt uns in den Abend ein.

Um 17.30 Uhr ist dann die Christvesper, begleitet durch den Posaunenchor.

Am 25.12., ist der Festgottesdienst zum Christfest um 10.10 Uhr in der Kirche.
Sollte die Anzahl der genehmigten Sitzplätze nicht ausreichen, wird der Gottesdienst unter der 3G-Regel stattfinden.
In Räumen ist die FFP2-Maske zu tragen. Die Mesnerinnen und Mesner müssen dann Impf-/ Genesenen- oder Teststatus überprüfen, bitte bringen Sie eines der Dokumente mit. Bitte beachten Sie, dass vor Ort nur sehr umständlich Selbsttest gemacht werden können. 

Am 26.12., Christfest II ist um 9 Uhr Gottesdienst in der Kirche.
Hier erwarten wir, dass die genehmigten Sitzplätze ausreichen, sollte dies nicht so sein, müssen wir ebenfalls umschwenken auf 3G.

Bitte beachten: Sollte es aufgrund behördlicher Anordnung nötig sein, würde die 2G-Regel statt der 3G-Regel greifen!

Sie können hier auf unserer Seite online mitfeiern, ab 23.12. erhalten Sie den Weihnachtsgottesdienst auch auf CD in der Kirche ausliegend.

Am Altjahresabend, 31.12., 16.30 Uhr feiern wir einen kurzen, aber schönen Gottesdienst zum Ausklang des alten Jahres, der Posaunenchor begleitet uns.